09.03.2019, 11-17 Uhr, Forum Volkshochschule im Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln

Seit 10 Jahren veranstaltet das Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen in Köln im Haus der Architektur Köln hdak ein Zusammentreffen von Baugruppeninteressierten, Wohnprojekte- und Genossenschaftsgründer zum gemeinsamen Austausch.

Diesmal soll ein Blick auf die bisherigen Entwicklungen und vor allem Zukunftsperspektiven für Köln geworfen werden unter dem Motto:

„Kölner Perspektiven – Mit gemeinschaftlichem Bauen und Wohnen Stadtgesellschaft verändern“.

In diesem Rahmen zeigt auch die Stadt Köln von 9. bis 29. März 2019 im Rathaus | Spanischer Bau die Ausstellung „MehrWert fürs Quartier | Konzeptverfahren und Baukultur“. Es werden 10 Best Practice Beispiele aus ganz Deutschland vorgestellt, in denen die Konzeptvergabe als leistungsfähiges Instrument der Stadtentwicklungs- und Liegenschaftspolitik einen vielseitigen und sozialgerechten Wohnungsbau sowie den Erwerb z.B. von städtischen Grundstücken durch Baugemeinschaften ermöglicht. Als elftes Beispiel werden die Baugruppenprojekte auf dem Kölner Clouth-Gelände mit Führungen präsentiert. Eine der Baugruppen-Führungen (am 16.03.19, 13 Uhr, Treffpunkt Kautschukstraße 6) wird mit dem Schwerpunkt Genossenschaft von Jörg vom Stein durchgeführt.

Der Wohnprojektetag wird mit dem Grußwort der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker eröffnet.
Das weitere Programm finden Sie unter:

www.hda-koeln.de/kalender/190309_ngbw

www.hda-koeln.de/kalender/190316_woge